Forschung
 

Der nationale Zivildienst

Es ist die Möglichkeit für Jugendliche zwischen 18 und 28 Jahren, ein Jahr des eigenen Lebens einem solidarischen Einsatz für das Gemeinwohl und den Frieden zu widmen.
Der freiwillige Zivildienst gewährleistet den Jugendlichen erzieherische Erfahrungen und Ausbildungsmöglichkeiten. Er stellt weiters eine einmalige Gelegenheit zur Persönlichkeitsentfaltung, zur aktiven Teilnahme am gesellschaftlichen Leben und die konkrete Möglichkeit, Bedürftigen konkret zu helfen, dar. Auf diese Weise leistet der Freiwillige Zivildienst einen wichtigen Beitrag zur sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes.
Die freiwilligen Zivildiener fügen ihren Kenntnissen eine bereichernde Erfahrung hinzu, eine Erfahrung die sich auch in eine Berufschance umwandeln und eine kleine finanzielle Selbständigkeit sichern kann.

Die Einsatzbereiche, in denen man den Zivildienst leisten kann sind:
Fürsorge, Zivilschutz, Umwelt, Erziehung, kulturelle Förderung, Zivildienst im Ausland.

Die Zivildiener bekommen von der Einrichtung ein Entgelt von 433 €, einen Versicherungsschutz und bei Bedarf eine Wohnmöglichkeit.


Ersuche um die Möglichketi, den freiwilligen Zivildienst beim „Verein La Strada -Der Weg“ zu leisten:

Verantwortlicher: Paolo Marcato
tel.:0471-203111
fax:0471-201585
E-mail:direzione@lastrada-derweg.org
 
 

StampaZum Anfang
 
Veranstaltungs Kalender