Dienste
 

Junge Mütter

foto: Jesse Therrien
foto: Jesse Therrien

Wer

Das Projekt Junge Mütter unterstützt Mütter in Schwierigkeiten, die keine pädagogische Hilfestellung in einer Wohngemeinschaft benötigen oder jene, die in der Wohngemeinschaften bereits lebten und nun in der Lage sind, die eigene Autonomie auf die Probe zu stellen.

Drei mögliche Angebote:

stationäre Aufnahme


territoriale Aufnahme


territoriale und stationäre Aufnahme für Kernfamilien

Wo

Bereich Frau - Area Donna
Verein
“La Strada - Der Weg” ONLUS
Mariaheimweg 42 - 39100 Bolzano
Tel. 0471 203111 - Fax 0471201585

altaautonomia@lastrada-derweg.org

Verantwortliche: Dr. Marina Bruccoleri - 348 2810662
Referentin: Dr. Marion Lorenzon - 334 6679190
 

Was

In Zusammenarbeit mit den Müttern und in einigen Fällen mit den Kernfamilien werden Projekte ausgearbeitet, die das Verantwortungsbewusstsein für das Elternsein fördern.
So werden Prozesse wie die Selbstbestimmung, die Selbsständigkeit sowie die Fähigkeit, den Alltag eigenständig zu gestalten, untestützt.
Dabei lernen die jungen Mütter die Pflege für das Kind mit der Hausarbeit, dem Beruf und eventuellen anderen Verpflichtungen in Balance zu halten.
Ausserdem unterstützt das Projekt das soziale und familiäre Netzwerk um dadurch Einsamkeit und Isolation zu beheben.

Für wen

Für junge Mütter mit Kindern und bei Bedarf mit Kernfamilien. Die zu betreuenden personen werden dem Projekt von den Sozialdiensten zugewiesen.

Warum

Hauptziel ist die Entwicklung und Stärkung der persönlichen und elterlichen Ressourcen, um grössere Sicherheit und Stabilität im Leben zu erreichen.

Wann

der dienst ist 365 Tage im Jahr geöffnet
 
 

StampaZum Anfang
 
Veranstaltungs Kalender