Dienste
 
 

Rehabilitationseinrichtung für Patienten mit Doppeldiagnose
„St. Isidor“

Wer

Unser multidisziplinäres Team besteht aus ErzieherInnen, PädagogInnen, PsychologInnen, SozialbetreuerInnen, PsychiaterInnen, TerP, Sozialassistenten, Krankenpflegerin und einem Hilfsbetreuer.

Wo

Grüne Nummer 800621606 oder 0471/203111

s.isidor@lastrada-derweg.org

Klinische Verantwortliche des Bereiches Abhängigkeit: Dr. Anna Lisa De Paola
Koordinatorin: Dr. Manuela Gius
 

Was

  • Strukturierter Alltag in einem geschuetzten Umfeld, als Interventionsmittel zur Rehabilitation
  • Motivationale und Therapeutische Gruppen um Erfahrungen zu teilen und die helfen, die eigene psychische und körperliche Situation zu erfassen.
  • Einzelgespräche mit den Betreuern mit dem Ziel, die aufkommenden Themen zu vertiefen und das individualisierte Projekt zu überprüfen und weiter zu entwickeln.
  • Psychotherapeutische Einzelsitzungen mit den PsychologInnen (PsychotherapeutInnen)
  • Ergotherapie, sportliche, spielerische und kulturelle Aktivitäten, die darauf abzielen die Sozialisierung und die emotionale Kontrolle zu fördern sowie die Freizeit auszufüllen.
  • Vorträge zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Förderung der Gesundheit.
  • Rehabilitative Tätigkeiten: Kunsttherapie, Musiktherapie, Keramikwerkstätte, Glaswerkstätte, Yoga usw.
  • Für die Verabreichung der Medikamente wird täglich mit einer Krankenpflegerin zusammengearbeitet.
  • Geleitete Selbsthilfegruppen für die Familienangehörigen

Für wen

Wir wenden uns an Personen mit mehreren Abhängigkeiten in Komorbidität mit einer psychologischen / psychiatrischen Erkrankung, die eine Zeit in einem freundlichen Umfeld benötigen, zur Erarbeitung eines therapeutischen und /oder sozialen Behandlungsplanes
An Menschen im Entzug; an Menschen, die eine Neuorientierung brauchen; an Menschen, die rückfällig geworden sind; an Menschen, die sich in Alternativmaßnahmen zum Gefängnis befinden.
Die Aufnahme erfolgt nach Gesprächen mit ausgebildetem Personal, dem zuweisenden Dienst des Territoriums und dem / der PatientIn.

Warum

Die Personen werden auf ihrem rehabilitativen Weg begleitet und unterstützt mit dem Ziel, einen stabilen Zustand zu erreichen, der es ihnen erlaubt sich Instrumente für die Erhaltung der eigenen Gesundheit, die Beziehung zu sich selbst und zu den anderen anzueignen.

Wann

Die Rehabilitationseinrichtung “St. Isidor” ist ganzjährig geöffnet. Das Personal ist 24 Stunden am Tag anwesend.
 
 

StampaZum Anfang
 
Veranstaltungs Kalender