Wer

Das Team besteht aus einem Koordinator und sechs Erziehern und Erzieherinnen

Wo

StreetworkBZ / La Strada – Der Weg
Drususallee 281 – 39100 Bozen
Tel: 0471 203111 – Mobil: 3351981227

streetworkbz@lastrada-derweg.org

Koordinator: Dr. Manuel Mattion
Vizekoordinatorin: Dr.in Maria Atz

Was

„StreetworkBz – Individualprojekte“ ist ein vom Verein „La Strada – Der Weg ONLUS“ gefördertes pädagogisches Projekt und richtet sich mit besonderem Augenmerk an jene Jugendlichen der Stadt Bozen, die sich in sozial schwierigen Situationen befinden und auffällige Verhaltensweisen zeigen.
Unsere Hauptaktivitäten sind folgende:
– pädagogische Begleitung der Jugendlichen (Schulabschluss, berufsbildende Praktika, soziale Freiwilligenarbeit);
– Arbeitsplatzvermittlung;
– Aufwertung der persönlichen Fähigkeiten;
– Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstwahrnehmung, um dem Jugendlichen seine Fähigkeiten und Grenzen bewusster zu machen.

Das Projekt Streetwork, in dem „Forum Prävention ONLUS“, „La Strada – Der Weg ONLUS“ und „Volontarius ONLUS“ eng zusammen arbeiten, wird vom Betrieb der Sozialdienste Bozen und von der Gemeinde Bozen unterstützt und koordiniert.

Für wen

Zielgruppe des Projektes sind jene Jugendliche der Stadt Bozen, die soziale Auffälligkeiten zeigen und / oder ein gefährliches bzw. riskantes Verhalten aufweisen.

Warum

StreetworkBz – Individualprojekte versucht, durch eine auf die Bedürfnisse des oder der einzelnen Jugendlichen ausgerichtete Begleitung folgende Ziele zu erreichen:
– Bildungsbegleitung,
– Arbeitsvermittlung,
– Förderung der individuellen Fähigkeiten durch Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstwahrnehmung sowie durch die Beteiligung an Projekten zur Aktivierung der Bevölkerung.
Um dies zu verwirklichen ist eine Koordinierung der verschiedenen und auf die einzelnen Jugendlichen ausgerichteten Interventionen notwendig.

Wann

Der Dienst bleibt das ganze Jahr über von Montag bis Freitag aktiv. Der Koordinator ist von 08.30 bis 17.30 Uhr erreichbar. Die Zeiten der Individualprojekte werden zusammen mit den Klienten und Klientinnen geplant und können je nach Bedarf variieren.